AGB

1. Kontaktdaten und Anmeldung

Für Buchungen und Fragen zur ADP Akademie steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Ellen Hayn sehr gerne zur Verfügung. Sie erreichen Sie

Telefon: 0421/2071-122

E-Mail:seminare@de.adp.com

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung für alle Schulungen und Veranstaltungen der ADP Akademie ausschließlich an:

ADP Employer Services GmbH
Mary-Somerville-Straße 4
28359 Bremen
per Fax: 01802/237329-1234
per Fax: 0421/2071-123

per E-Mail: seminare@de.adp.com

Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen (per Post, Fax, E-Mail oder Online). Bei allen Seminaren ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung seitens ADP zustande.

Wir behalten uns vor, Seminare auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen oder zu verlegen. Sie werden in diesem Fall spätestens 5 Werktage vor Seminarbeginn von uns benachrichtigt.

 

 

2. Teilnahmegebühren und -bestätigung

2.1 Wartungsseminare, Sonderseminare, Webinare, Online -Trainings

2.1.1 Die Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte den einzelnen Beschreibungen im ADP Personalmanager.

2.1.2 Alle Teilnahmegebühren gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2.2 Wartungsseminare und Sonderserminare

2.2.1 In den Teilnahmegebühren sind in der Regel ein Mittagessen, die Getränke und die Schulungsunterlagen enthalten.

2.3 Webinare und Online-Trainings

2.3.2 In den Teilnahmegebühren sind in der Regel die Schulungsunterlagen (falls fachlich notwendig) enthalten.

2.4 Inhouse-Schulungen

2.4.1 Grundsätzlich können alle Seminarthemen der ADP Akademie als Inhouse-Schulungen angeboten werden.

2.4.2 Inhaltlich genau zugeschnitten auf Ihr Unternehmen und in Ihren Räumlichkeiten moderieren erfahrene Referenten den ein- bis dreitätigen Fachunterricht. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot mit individuellen Teilnahmegebühren und Konditionen. Bitte kontaktieren Sie dazu Frau Ellen Hayn. (Telefon: 0421/2071-122; E-Mail: seminare@de.adp.com)

2.5 Wartungsseminare und Sonderseminare

2.5.1 Die Teilnahmebestätigung erhalten Sie ca. 2-4 Wochen vor Seminar- oder Veranstaltungsbeginn per Post oder per Mail.

2.5.2 Maximal 2 Wochen vor Seminar- oder Veranstaltungsbeginn informieren wir Sie schriftlich, wenn eine Veranstaltung nicht stattfindet. Nach Möglichkeit nennen wir Ihnen gerne Alternativen.

2.6 Webinare und Online-Trainings

2.6.1 Für Webinare erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung und Ihre Zugangsdaten per Mail.

2.7.1. Nach Ihrer Registrierung im ADP Online Campus erhalten Sie die Teilnahmebestätigung nach Bestätigung Ihrer Online-Kurs-Buchung durch ADP per Mail.

 

3. Nachlässe

3.1 Wartungsseminare und Sonderseminare

3.1.1 Ab dem zweiten Teilnehmer wird ein Nachlass von 10 % auf die Teilnahmegebühr des zweiten und jedes weiteren Teilnehmers gewährt.

3.1.2 Für Frühbucher wird ein Frühbucherrabatt von 10 % gewährt. Hinweis: Vereinzelt, abhängig von der konkreten Veranstaltung, werden vergünstigte Frühbucherrabatte angeboten. Sie werden auf der entsprechenden Veranstaltungsseite im ADP Personalmanager angezeigt.

 

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Wartungsseminare und Sonderserminare

4.1.1 Die Berechnung der Teilnahmegebühr erfolgt nach Durchführung des Seminars bzw. der Veranstaltung der ADP Akademie.

4.2 Webinare und Online-Trainings

4.2.1 Die Berechnung der Teilnahmegebühr für Webinare und Online-Trainings der ADP Akademie (E-Learning-Formate) erfolgt nach der elektronischen Zusendung Ihrer Zugangsdaten zum Online Campus der ADP Akademie.

4.3 Wartungsseminare, Sonderseminare, Webinare, Online-Trainings und Inhouse-Schulungen:

4.3.1 Das Zahlungsziel ist 30 Tage netto.
 

5. Stornierung

5.1 Wartungsseminare und Sonderseminare

5.1.1 Stornierungen von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern müssen schriftlich bis spätestens 10 Arbeitstage vor Schulungs- oder Veranstaltungsbeginn bei der ADP eingehen (siehe 1.).

5.1.2 Für die Stornierung von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.) erhoben.

5.1.3 Geht eine schriftliche Stornierung nach der unter 5.1.1 genannten Frist ein oder erscheint ein Teilnehmer nicht zum Kurs, wird die Teilnahmegebühr zu 100 % berechnet.

5.1.4 Die Regelungen unter 5.1.2 und 5.1.3 greifen nicht, wenn der absagende Teilnehmer einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt oder den Kurs umbucht. Bei fristgemäßer einmaliger Umbuchung entstehen keine zusätzlichen Kosten.

5.1.5 Sollte einer der angekündigten Referenten aus wichtigem Grund nicht oder nicht vollständig auftreten können, wird ADP für angemessenen Ersatz sorgen. Sofern ein gleichwertiger Ersatzreferent auftritt, gibt es keinen Regressanspruch seitens der Teilnehmer.

5.1.6 Bei Absage eines Seminars aufgrund von Krankheit des Referenten, Unterschreitung der kommunizierten Mindestteilnehmerzahl, höhere Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Auf Wunsch kann ein Ersatztermin angeboten werden. Die geleistete Teilnahmegebühr wird, falls im Voraus geleistet, in voller Höhe erstattet.

5.1.7 Bei Absage des Seminars oder Terminverschiebung werden keine evtl. angefallenen Reise- und Übernachtungskosten übernommen.

5.2 Webinare

5.2.1 Stornierungen von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern müssen schriftlich bis spätestens 5 Arbeitstage vor Webinarbeginn bei der ADP eingehen (siehe 1.).

5.2.2 Für die Stornierung von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.) erhoben.

5.2.3 Geht eine schriftliche Stornierung nach der unter 5.2.1 genannten Frist ein oder nimmt ein Teilnehmer nicht am Webinar teil, wird die Teilnahmegebühr zu 50 % berechnet.

5.2.4 Die Regelungen greifen nicht, wenn der absagende Teilnehmer einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt oder das Webinar umbucht. Bei fristgemäßer einmaliger Umbuchung entstehen keine zusätzlichen Kosten.

5.2.5 Sollte einer der angekündigten Referenten aus wichtigem Grund nicht oder nicht vollständig auftreten können, wird ADP für angemessenen Ersatz sorgen. Sofern ein gleichwertiger Ersatzreferent auftritt, gibt es keinen Regressanspruch seitens der Teilnehmer.

5.2.6 Bei Absage einer Webinars aufgrund von Krankheit des Referenten, Unterschreitung der kommunizierten Mindestteilnehmerzahl, höhere Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung des Webinars. Auf Wunsch kann ein Ersatztermin angeboten werden. Die geleistete Teilnahmegebühr wird, falls im Voraus geleistet, in voller Höhe erstattet.

5.2.7 Bei technischen Problemen auf Seiten der ADP die eine vollständige Durchführung des Webinars nicht erlauben wird ein Ersatztermin veranlasst.

5.3 Online-Trainings

5.3.1 Stornierungen von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern müssen vor der erstmaligen Anmeldung am ADP-Online-Campus bei ADP eingehen (siehe 1.).

5.3.2 Für die Stornierung von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.) erhoben.

5.3.3 Die Regelung unter 5.3.2 greift nicht, wenn der absagende Teilnehmer einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt.

 

6. Teilnehmer

6.1 Wartungsseminare, Sonderseminare, Webinare , Online-Trainings und Inhouse-Schulungen des Fachbereichs „ADP Services" der ADP Akademie

6.1.1 Zur Teilnahme anmeldeberechtigt sind ausschließlich Kunden der ADP für ihre angestellten Mitarbeiter. Von der Anmeldung und Teilnahme ausgeschlossen sind daher insbesondere frei beruflich tätige Personen, auch wenn diese über Kunden der ADP angemeldet wurden.

6.1.2 Sollte eine Anmeldung entgegen der Bedingung unter 6.1.1 durchgeführt werden, behält sich ADP die Anfechtung einer eventuell erklärten Anmeldebestätigung sowie den Ausschluss von der Teilnahme vor.

6.2.3 Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass für die Teilnahme an allen ADP-Veranstaltungen ausschließlich die mit dem offiziellen Anmeldeformular vereinbarten Bedingungen gelten. Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn diesen nicht durch ADP widersprochen wird. 

6.2 Online-Trainings

Teilnahmeberechtigt ist nur der namentlich dem Benutzer zugeordnete Teilnehmer.

 

7. Datenschutz

Wir verwenden Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung/Ihres Auftrags. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert. Mit Ihrer Seminar- Anfrage/Buchung stimmen Sie der elektronischen Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu.

 

8. Haftung

ADP wählt für die Seminare in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Seminarinhalte, der Seminarunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Lernziels übernimmt ADP keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Seminarinhalten entstehen sollten. Im Übrigen ist die Haftung von dpa auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Seminarveranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

8.1 Urheberrechte 

Die Seminarunterlagen (Wartungsseminare, Sonderseminare, Online-Seminare) sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und/oder öffentliche Zugänglichmachung der Seminarunterlagen inkl. Übersetzungen, Mikroverfilmungen, Einspeisung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ohne Zustimmung der ADP Employer Services GmbH ist unzulässig. Überlassene Seminarunterlagen dürfen demnach vor, während oder nach dem Seminar weder vervielfältigt noch an Dritte weitergegeben werden.

Für den Fall eines Verstoßes gegen das vorgenannte Verbot wird für jeden Einzelfall eine von dem Teilnehmer an ADP zu zahlende Vertragsstrafe in Höhe von € 10.000 vereinbart. Schadensersatz- und sonstige Ansprüche der ADP bleiben hiervon unberührt.

8.2 Sonstiges 

Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

 

Die AGB zum ADP Personalmanager finden Sie hier.